Am vergangenen Sonntag habe ich mir die volle Dröhnung gegeben und gleich an zwei kirchlichen Veranstaltungen teilgenommen, die beide besonders waren:

Am Vormittag fand der jährliche Stadtgottesdienst aller Gemeinden und Werke der Evangelischen Allianz Basel-Stadt unter freiem Himmel im Schützenmattpark statt. 1200 Menschen wurden dort beim gemeinsamen Singen von der übergemeindlichen Communio-Band angeleitet – was für ein schönes Erlebnis!

Ebenfalls hell begeistert war ich am Abend dann über das Zusammentreffen zweier Gemeinden der weltweiten Vineyard-Bewegung. Als Leiter in der Vineyard Basel durfte ich in unseren Räumlichkeiten die Leute von der Vineyard Liestal empfangen und noch einmal Gottesdienst als Zeichen der Verbundenheit feiern. Als inspirierendes Geschenk brachten unsere Gäste unter anderem auch ihre Musik mit und wir konnten sie danach zum Essen, welches unser tolles Kochteam zubereitet hatte, noch ein bisschen da behalten.

Ich finde es genial, Teil von etwas zu sein, das mehr ist als nur irgendein Grüppchen. Und auch durch die lokale Gesamtheit der evangelischen Kirchen und Freikirchen oder durch die globale Vineyard-Familie wird das ganze Bild ja noch gar nicht wirklich sichtbar. Die universale Glaubensgemeinschaft um Jesus herum geht noch viel weiter! Und immer wenn es gelingt, die Einheit dieser Vielfalt wenigstens teilweise zum Ausdruck zu bringen – ist mein Herz von Dankbarkeit, Freude und Staunen erfüllt. Mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.