Nach wie vor schreibe ich zur Zeit mehr Predigten als Lieder. Inzwischen durfte ich die zweite Trauung dieser Saison durchführen und am darauffolgenden Wochenende war ich zum zweiten Mal im Gottesdienst der Life Church Heidelberg eingeladen. Was vor ein paar Jahren noch eine kleine Hinterhof-Gemeinde war, ist heute ein internationaler Treffpunkt für Jung und Alt auf der Suche nach Gott. Entsprechend gerne bin ich dort zu Gast.

Besonders attraktiv finde ich deren Café Heart & Soul, wo ich auch unter der Woche hingehen kann. Schon öfters war ich also mit meinem Laptop oder Tablet dort, um in kreativer Atmosphäre etwas zu trinken und ins Internet zu gehen. Mehr brauche ich zum Schreiben meiner Predigten nicht, zumal ich auch Zugriff auf ein paar davor abfotografierte Seiten aus Bibelkommentaren habe.

Das diesmal gewünschte Thema „Mission Opposition“ habe ich allerdings im Homeoffice vorbereitet. Es kommt nämlich tatsächlich auch mal vor, dass meine Tochter schläft oder mit Mama weg ist. Das Ergebnis dieser raren Konzentrationszeiten wurde übrigens gefilmt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.